Hygienemassnahmen Sternwarte Mirasteilas
Um die Hygienevorschriften einzuhalten haben wir bis auf weiteres folgendes Schutzkonzept aufgestellt.

1. Zur Teilnahme an einer öffentlichen Führung ist zwingend eine Anmeldung mit Namen, Adresse und Telefonnummer jedes Besuchers zu machen.
2. Für private Führungen hat der Organisator zwingend eine Liste mit Namen, Adressen und Telefonnummern aller Gruppenmitglieder mitzubringen.
3. Es werden maximal 20 Besucher pro Führung eingelassen und in zwei Gruppen aufgeteilt.
    Die zwei Gruppen werden in getrennten Räumen (Schulungsraum und Beobachtungsplattform) abwechselnd einen Vortrag und die Beobachtung geniessen.
4. Beim Einlass hat jeder Besucher die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.
5. Das Tragen einer Schutzmaske ist obligatorisch. Wir bitte die Besucher ihre eigenen Schutzmasken mitzubringen. Im Notfall können Schutzmasken zum Einstandspreis abgegeben werden.
6. Für die Beobachtungen am Teleskop wird jedem Besucher eine desinfizierte Schutzbrille abgegeben, die nach der Führung wieder abzugeben ist. Brillenträger werden gebeten ihre eigene Brille ebenfalls zu desinfizieren.
    Das Tragen der eigenen oder einer Schutzbrille ist obligatorisch.
7. Wir bitten unsere Besucher die Teleskope nicht anzufassen. Die Demonstratoren werden die Teleskope mit Handschuhen bedienen.
8. Die Sternwarte Mirasteilas lehnt jede Verantwortung im Falle einer Infektion ab.
Der Stiftungsrat der Sternwarte Mirasteilas    3.6.2020